pla10_edited.jpg

PLATZSPITZ

VISION

 

 

Im Herzen Zürichs liegt der Platzspitz. Heute gilt er als schöner, romantischer, ruhiger Park beim Landesmuseum Zürich.

 

Von den späten 1980er-Jahren bis 1992 war der Ort für Dealer und Süchtige der grösste Drogenbasar Europas. Drogen und Aids machten der Bevölkerung in unserem Land damals die grösste Angst. Überall sah man fixende Drogensüchtige. Europaweit hatte Zürich am meisten HIV-Fälle. 

Durch Gottes Gnade hat sich die offene Drogenszene jedoch verabschiedet.

 

An demselber Ort, in dem vor über 20 Jahren regelrechte Drogenhölle herrschte,

haben mehrere Gottesdienste stattgefunden.

 

 

 

Seit 2014 findet jedes Jahr während der Sommerzeit einmal im Monat ein Gottesdienst auf dem Platzspitz statt. Hier unten finden Sie einige Berichte über einen solchen Tag.

Der Open Air Gottesdienst mit starker Anbetung und Lobpreis, Zeugnissen, Gebet für die Stadt & einen kurzen Aufruf war sehr eindrucksvoll!
(J. Major)

2014
pla1.JPG

„Gott wartet auf uns und möchte, dass wir seine Liebe akzeptieren sodass wir ein Teil seiner Königreich sind.“

pla2.JPG
2016

Gottes grosses Geschenk für das Volk war sein geliebter Sohn Jesus Christus. 

pla2.JPG
2019
pla4.jpg